#99 – Südafrika / Garden Route – Die Berge von Kapstadt

Vor allem wegen der Aussichten zählen die Berge von Kapstadt zu unseren Highlights der Stadt…

Tafelberg

Ob man es glaubt oder nicht – wir haben ihn ausgelassen. Aufgrund von Zeitmangel haben wir uns für den Signal Hill bzw. beim zweiten Kapstadt-Besuch Lions Head bei Sonnenuntergang entschieden.

Den Tafelberg kann man zu Fuß besteigen (rauf und runter ca. 5,5 Stunden haben wir uns sagen lassen…) oder mit dem Cable Car alias Seilbahn. Die sollte aber möglichst im Voraus gebucht werden – die Massen an Autos mit Blick auf den Tafelberg lassen auf Massen von Menschen hinweisen.

Signal Hill

Aus Zeitgründen entscheiden wir uns bei unserem ersten Kapstadt-Besuch für den kleinen Bruder des Tafelbergs und fahren wir mit dem Auto gleich in der Früh zum Signal Hill (man kann direkt oben parken!) und genießen die Aussicht. Um 9 Uhr trudeln schon die ersten Reisebusse ein und es wird voller.

Wir sind traurig, dass wir nicht genug Zeit haben den Lions Head zu erklimmen, der da vor uns so schön in die Höhe ragt…

Sonnenuntergang am Lions Head

Bei unserem zweiten Kapstadt-Besuch planen wir den Lions Head dann aber schlußendlich ein. Und zwar zum Sonnenuntergang – der soll von dort nämlich wunderschön sein. Und das war er!

Mit Broten und einer Flasche Wein im Gepäck machen wir uns gegen 16:30 Uhr vom Parkplatz aus auf den Weg – (leider) mit vielen andere Touristen.

Der Weg ist teilweise RICHTIG steil und es gibt einige Kletterpassagen. Mit meiner Höhenangst (solang ich nicht irgendwo angeschnallt bin…) und meinem fehlenden Training eine echt Herausforderung!

Nach 1,5 Stunden ergattern wir oben angekommen aber einen Platz in der ersten Reihe und machen es uns gemütlich. Die Aussicht macht alle Anstrengung wieder wett!

Mit zunehmendem Sonnenuntergang wird es ganz schön frisch – also lieber eine Weste und Windjacke mehr einpacken!

Beim Runtergehen legen wir dann einen Zahn zu, um nicht in vollkommener Dunkelheit beim Auto anzukommen. Taschen-/Stirnlampen im Gepäck zahlen sich aus.

Und mit einem Blick auf die Fotos bei Nacht über Kapstadt dürfen wir nun auch behaupten: Lions Head zum Sonnenuntergang ist eines unserer Highlights!

Hier geht’s zu den anderen Beiträgen über Kapstadt

#96 – Südafrika / Garden Route – Kapstadt
#97 – Südafrika / Garden Route – Kapstadt – Sightseeing
#98 – Südafrika / Garden Route – Von Kapstadt nach Robben Island

4 Kommentare zu „#99 – Südafrika / Garden Route – Die Berge von Kapstadt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.