ADVENTKALENDER 2019

Adventkalender 2019 / Türchen Nr. 1… oder auch: „Je genauer wir planen desto härter trifft uns der Zufall.“

Für das erste Türchen des Adventkalenders und zugleich den ersten Advent habe ich mich für ein kurzes aber aussagekräftiges Zitat entschieden.

Adventkalender 2019 / Türchen Nr. 2

No worries – es gibt jetzt nicht jeden Tag so viele Zeilen zu lesen. 😉 Hinter den folgenden Türchen unter der Woche (so der Plan…) verbergen sich verschiedenste Zitate, Sprüche, vielleicht mal ein Liedertext oder eine Kurzgeschichte, die mir über den Weg laufen (werden – da ich noch nicht vorausgeplant habe! Ist das zu fassen?!) und ich mit euch teilen möchte.

Adventkalender 2019 / Türchen Nr. 3

Anlässlich des gestrigen ersten Schnees und meiner damit verbundenen wachsenden Weihnachtsstimmung habe ich mich heute für Musik entschieden.


TRAVELLING | ALLGEMEINES ZUM REISEN

was einpacken. wie einpacken. richtigen rucksack finden. planen. vorbereiten. kosten erfassen. volunteering.

#36 – VOLUNTEERING: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH? / EIN KURZER EINBLICK IN DIE PLATTFORM WORKAWAY.INFO

Der oder die eine oder andere unter euch fragt sich vielleicht wie das mit dem Volunteering eigentlich funktioniert. Ich bin absoluter Newbie und habe gerade meine erste Erfahrung hinter mich gebracht – trotz allem möchte ich euch nicht vorenthalten wie es dazu kam und allen Interessierten einen Einblick in die Plattform workaway.info geben.



TRAVELLING | INDIEN

sabbatical. 01-05/2019. travelling. solotraveller. backpacking. sightseeing. yoga. kitesurfen. volunteering.
reiseberichte. tipps & tricks. sehenswürdigkeiten. hotel- & restaurantempfehlungen. erfahrungen. gedanken. als frau alleine in indien.

#06 – Mit dem Nachtzug durch Indien

Wenn ich daran denke wie der Großteil der Menschen reagiert hat, als ich gesagt habe, dass ich alleine nach Indien reisen werde, bleibt jenen bei dem Titel dieses Blogbeitrags vielleicht erstmal die Luft im Halse stecken.

Zugegebenermaßen… Nachdem was man so über Indien hört – als der Hotelmanager mir meine Tour vorgelegt hat – mir ist auch kurz das Herz stehen geblieben…

#16 – Reisebericht Hampi oder auch: Gesegnet von einer Elefantendame

„Hampi sollte man unbedingt gesehen haben!“, habe ich mir mehrmals sagen lassen. Da Karin von Beginn an vorhatte nach der Yogalehrerausbildung dorthin zu fahren, wir uns so gut verstehen und ich keine weiteren Pläne habe, beschließe ich: Ich fahre mit.

#47 – Amma’s Ashram (Teil 2) / Was ist eigentlich ein Ashram?!

Nachdem ich mich also nach drei Tagen im Bett wieder langsam ans Tageslicht und in die Zivilisation traue, muss ich erst einmal ankommen und mich langsam einfinden. Abgesehen davon, dass ich noch unglaublich schwach, müde und langsam bin – hier ist alles so fremd. Die meisten tragen komplett weißes Gewand und laufen geschäftig mit Metall-Dosen über das Gelände.


TRAVELLING | TANSANIA

kilimanjaro / lemosho route. wandern. trekking.
sansibar / paje, stonetown. kitesurfen. essen.
kindergarden of joy / mafinga. volunteering.
samaritan volunteers / chamanzi, dar es salaam. volunteering.
egalitarian school / viwege, dar es salaam. volunteering
.

#67 – Mein Weg auf den Kilimanjaro / Tag 7-8 Summit Day / inkl. Routenbeschreibung und Packliste

Um 22:00 Uhr läutet mein Wecker. Es ist arschkalt und ich bin echt nervös. Weil ich nicht weiß in welchem Zustand ich zurück ins Camp kommen werde, packe ich alle Sachen zusammen, während ich mir eine Schicht nach der anderen anlege.

#73 – Kindergarten of Joy – Vom Leben in einer anderen Welt

Von Stonetown / Sansibar fliege ich nach Dar es Salaam – aufs Festland in Tansania, wo ich zwei Nächte bleibe (aber nichts Besonderes entdecke – daher kein Beitrag dazu…). Am 31.08.2019 düse ich um 04:30 Uhr morgens mit dem Taxi zum Busbahnhof, um meine Reise nach Mafinga, im Landesinneren, und zum Kindergarden of Joy anzutreten. 

#87 – Egalitarian School – Von Bleistiften, Linealen, Radiergummis und leuchtenden Kinderaugen

Am 16. Oktober ist es soweit: Mein letzter Tag in der Egalitarian School und zugleich mein letzter Tag in Tansania ist angebrochen. Mit einem schweren Sack mache ich mich ein letztes Mal auf den Fußweg in die Schule. Ich bin aufgeregt! Heute werde ich den Kindern ihre kleinen Geschenke übergeben.


TRAVELLING | SÜDAFRIKA – GARDEN ROUTE

garden route.
zwei wochen. zu zweit. per mietauto.
kapstadt. kap der guten hoffnung. hermanus. cape l’alguhas. de hoop nature reserve. plettenberg bay. port elisabeth. kirkwood. tsitsikamma national park. wilderness. stellenbosch.

sightseeing. tough mudder. natur. wandern. bungee jump. essen. trinken.

#93 – Südafrika / Garden Route – 13 Tage auf Entdeckungstour

Direkt aus Tansania geht es für mich am 17. Oktober 2019 nach Kapstadt. Am 18. Oktober kommt Stefan nach und wir sehen uns nach fast 3 Monaten wieder. Anlass genug eine ganz besondere Reise zu unternehmen: Die Garden Route in Südafrika. Womit wir auch bei unplanbar.com in ein neues Kapitel starten.

#95 – Südafrika – Tough Mudder

Wenn man in Afrika einen Dirtrun machen kann, dann in Südafrika. Das lassen wir uns natürlich nicht zweimal sagen, verbinden das Schöne mit dem Sportlichen und starten die Garden Route mit dem Tough Mudder in der Nähe von Kapstadt.


TRAVELLING | ANDERE DESTINATIONEN

prag

#60 – BACKSTREETS BACK ALRIGHT / EIN WOCHENENDE IN PRAG

Wie scheinbar alles im Leben – spätestens seit ich diesen Blog ins Leben gerufen habe – läuft in meinem Leben gar nichts (mehr) nach Plan. Als Stefan mir kurz vor meiner Abreise im Jänner 2019 Karten für das Backstreet Boys-Konzert im Juni in Prag schenkt (OMG!!!) beginne ich schon in meinem Kopf zu überlegen…


THOUGHTS

gedanken. gefühle. fragen. erlebnisse. begegnungen.

#23 – Zeit für ein Dankeschön… an euch

Irgendwie wollte ich damit auf einen „Jubiläums-Beitrag“ (einen „Runden“) warten. Aber warum eigentlich…? Und warum nicht gleich? Vor allem, weil es mir gerade heute so sehr auf dem Herzen liegt. Für ein Dankeschön kann es nur den richtigen Zeitpunkt geben und vor allem sollte damit nicht gewartet werden.

#33 – Fernbeziehung auf Zeit / Schwierig ist kein Ausdruck

„Wie geht’s eigentlich dem Stefan und dir?!“, ist wohl eine der meistgestellten Fragen, wenn ich mit jemandem aus der Heimat Kontakt habe. Und jedes Mal denke ich mir, dass zu dieser Frage dringend ein Blogbeitrag notwendig ist.

#37 – Von innerlicher Zerrissenheit / Zwischen Heim- und Fernweh

Sich innerlich zerrissen fühlen. Das eine fühlen. Und der Sekunde darauf etwas anderes. Oder gar das Gegenteil. Oder gar im selben Moment.


YOGA

yttc. 200hrs. yogalehrerausbildung. yogaarten. asanas. meditation. pranayama. atemtechnik. kriya.
erfahrung. gedanken. gefühle.

#11 – YTTC – Week 01 completed

Heute ist schon Dienstag der zweiten Woche der Yogalehrerausbildung (YTTC = Yogateacher Training Course) in Goa. Die Zeit verfliegt sag ich euch. … Allerdings auch nur jene, die ich nicht habe um meine Gedanken niederzuschreiben.

#14 – Call me Yogateacher / Von meiner Abschlussprüfung und einer ersten Idee

Wow – mein letzter Beitrag ist bereits sechs Tage her! Ich entschuldige mein kurzfristiges Untertauchen mit der durchaus intensiven dritten und letzten Woche der Yogalehrerausbildung.

#61 – 10 Tage Vipassana: Handyfasten, Schweigen und zehn Stunden täglich meditieren / Tag 0

Gleich nach dem Ankommen und Registrieren muss ich mein Handy abgeben. Für die kommenden 10 Tage ist keinerlei Kommunikation erlaubt.


Letzte Beiträge